Tolle Präsentationen aus dem Wahlfach Englisch

Learning and doing CLIL im Wahlfach Lebende Fremdsprache Englisch 2

© KPH, KG

Das Wahlfach Lebende Fremdsprache Englisch 2 im Sommersemester 2022 ermöglicht den Studierenden die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit verschiedensten aktuellen Themen für Primarstufenlehrer:innen, wie der erfolgreiche Englischunterricht mit Bilderbüchern, Nahtstellenarbeit oder Content and Language Integrated Learning (CLIL).

Obwohl alle diese Themen für einen erfolgreichen, modernen Englischunterricht in der Primarstufe relevant sind, werden hier im folgenden herausragende CLIL Projekte der Student:innen vorgestellt, die dem Anspruch eines integrativen Fremdsprachenlernens gerecht werden.

Unter CLIL versteht man im Allgemeinen die Verwendung einer Fremdsprache, wie Englisch zur Vermittlung von Lehrinhalten anderer Gegenstände. Dabei sollen die Schüler:innen nicht nur einem „Sprachbad“ in der Fremdsprache unterzogen werden, sondern es sollen gezielt Fremdsprachen- und Fachunterrichtsaufgaben miteinander verbunden und an gemeinsame Ziele gekoppelt werden.

Die unten vorgestellten Projekte wurden im Rahmen des von Mag. Katharina Ghamarian-Krenn und Mag. Silvia Bauer-Marschallinger entwickelten Kurses von Studierenden erstellt und umfassen verschiedenste Inhalte, wie sie im Sach-, Kunst-, Werk- oder Sportunterricht in der Primarstufe zu finden sind. 

  • Spring & early blossoming flowers (Jana Aigner; Alina Gelautz; Luisa-Marie Huber) 

Das CLIL Projekt zum Thema Frühling und Frühlingsblumen von Luisa-Marie Huber, Jana Aigner und Alina Gelautz ermöglicht Schüler:innen der 1. Klasse Volksschule einen ersten Einstieg in die Welt des integrativen Englischlernens. Hierbei lernen die Schülerinnen die verschiedenen Frühlingsblumen und ihre Teile, wie das Schneeglöckchen oder die Tulpe in Deutsch und in Englisch kennen. Zusätzlich verbinden die Pädagoginnen das Sachunterrichtsthema mit diversen anderen Fächern wie dem Werk-, Sport-, Musik- und Mathematikunterricht, in die sie ebenfalls die englische Sprache integrieren. (PDF)

  • Mixing colours (Anna Grillowitzer; Lena Hoffinger; Victoria Mitlöhner)

Das CLIL Projekt Mixing colours von Anna Grillowitzer, Victoria Mitlöhner und Lena Hoffinger lädt eine 2. Klasse Volksschule zum Experimentieren mit Farbe und Sprache ein. Nach einem gemeinsamen Erlernen der Farben im Englischen, erkunden die Kinder die Welt der Farben spielerisch in einem Stationenbetrieb in zwei Sprachen. (PDF)

  • Travelling Europe (Bettina Berghold; Lara Fischer; Julia Nagl) 

Dieses CLIL Projekt von Bettina Berghold, Lara Fischer und Julia Nagl lädt eine dritte oder vierte Klasse Volksschule dazu ein, abzuheben und gemeinsam die Länder Europas zu erkunden. Nach dem gemeinsamen Boarding, erkunden die Schüler/innen selbstständig die Länder Europas in einem Stationenbetrieb und erlernen sowohl Ländernamen, Hauptstädte, Flaggen, bekannte Sehenswürdigkeiten und Delikatessen in Deutsch und Englisch. (PDF)

  • Stone age and the development of humans (Alina Brychta; Magdalena Glassl; Denise Oberrenzer)

Dieses CLIL Projekt für eine 4. Klasse Volksschule von Alina Brychta, Magdalena Glassl und Denise Oberrenzer umfasst mehrere Stundenplanungen zum Thema Steinzeit und die Entwicklung des Menschen. Dabei reisen die Kinder über die wichtigsten geschichtlichen Epochen zurück in die Steinzeit, wo sie Neues über das Leben der Menschen in der Steinzeit entdecken können und gleichzeitig wichtige Begriffe zu diesem Thema auf Englisch erlernen. Dabei verbinden die Pädagoginnen Sachunterricht mit abwechslungsreichem Fremdsprachenlernen und ermöglichen den Kindern einen ganzheitlichen Zugang durch die Integration von gemeinsamer, themenbezogener, kreativer Gestaltung. (PDF)