Das Netzwerk Interreligiosität (NIR) vernetzt, plant, koordiniert und steuert interreligiöse und diversitätssensible Initiativen an der KPH Wien/Krems.

Ziel ist, das Leitbild der KPH mit seinem Bekenntnis zum positiven Wert von Diversität und religiöser Vielfalt (Hochschulmotto: religionssensibel – diversitätsfreundlich – zukunftsorientiert) nachhaltig zu implementieren und innerhalb der Organisation wie auch darüber hinaus sichtbar zu machen.

NIR versammelt Vertreter*innen aller Konfessionen und Religionen, Lehrende und Studierende sowie Sprecher*innen und Leiter*innen aller im interreligiösen Bereich agierenden Organisationseinheiten und Projekte:

  • die Institute der Religionen
  • das Zentrum Fortbildung Religion
  • das Kompetenzzentrum für interkulturelles, interkonfessionelles und interreligiöses Lernen
  • die Fachgruppe Religionspädagogik/Interreligiosität
  • den Spezialforschungsbereich Interreligiosität
  • das Projekt Interreligious Literacy – Gender – Diversität
  • die Hochschulpastoral

NEWS

Im Rahmen des TRANSMISSION-Projekts ist eine internationale Lesegruppe zum Thema Religion und Jugend entstanden.

Das TRANSMISSION-Projekts wird von den Spezialforschungsbereichen Interreligiosität an der PHDL und der KPH Wien/Krems (in Kooperation mit der PH…

Weiterlesen

Jüngst ist die Arbeit an einem Themenheft der online-Zeitschrift Pädagogischen Horizonte zum Thema 'Gesellschaftliche Erzeugung von…

Die Beiträge des Heftes gehen auf einen Workshop mit gleichem Titel zurück, der am 23.2.2021 von HS-Prof. Dr. Anne Koch (PHDL) und HS-Prof. Dr.…

Weiterlesen