Logo
Mag. Heinz Ivkovits, MAEd Institutsleiter

Sehr geehrte Religionslehrerin, sehr geehrter Religionslehrer!


Weihnachten
heißt nicht
dass alles so bleibt
wie es ist …

Unterwegs sein wie Maria und Josef, wie die Hirten, wie die weisen Männer,
wie die Flüchtlinge,
heißt loslassen und suchen.
Sich auf den Weg machen bedeutet Wagnis und Hoffnung zugleich.
Wagnis, weil mein Weg ins Ungewisse führt.
Hoffnung, dass mein Weg mich zu jemandem führt,
der mein Licht sein wird.

… sondern
 dass alles so wird
 wie es werden soll.


Wir wünschen Ihnen von Herzen eine friedvolle und erfüllte Weihnachtszeit in der Erfahrung unseres
mit-gehenden Gottes.

Ihr Team der Fortbildung Religion

AKTUELLES

Wir laden herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der Reihe

WANN WIRD ES UNS ZU BUNT?  

WIE VIEL RELIGIÖSE / KULTURELLE DURCHMISCHUNG VERTRÄGT EUROPA?

Mittwoch, 20. Jänner 2016, 19:00 Uhr
Buchhandlung Herder-Zach, Wollzeile 33, 1010 Wien

IM GESPRÄCH SIND
Regina Polak
Assoz. Prof. am Institut f. Praktische Theologie, Universität Wien
Kenan Güngör
Experte für Integrations- und Diversitätsfragen
Walter Hämmerle
Stv. Chefredakteur Wiener Zeitung

MODERATION
Oliver Tanzer,  FURCHE
 
Um Anmeldung wird gebeten unter
M   elisabeth.gast(at)kphvie.ac.at; T   +43-1 515 52-3586;   PH Online  9110.400 (für Lehrkräfte)

Neue Veranstaltungen                        

Wer wagt, gewinnt!
Werkstatt Kompetenzorientierung für die VS
Praxisorientierte kreative Auseinandersetzung mit der Kompetenz 4: Bedeutung Jesu und Leitmotive des Christentums entdecken und verstehen.
Bitte Lehrplan, Bibel und kreative Ideen zur Kompetenz 4 mitbringen!

Mittwoch, 27. Jänner 2016, 15.00 – 17.30 Uhr
                         Stephansplatz 3/3, 1010 Wien
                         PH Online 9102.339
Anmeldung hier - nur mit sDAV bis 19.1.2016

Donnerstag, 11. Februar 2016, 15.00 – 17.30 Uhr
                         Für RL im nördlichen NÖ (Ort wird noch bekanntgegeben)
                         PH Online 9110.214
Anmeldung hier - nur mit sDAV bis 19.1.2016
Leitung beider VA: FI Christine Edlinger MEd, FI Gertrud Theil MA, FI Hofrat Mag. Christian Romanek


Flüchtlingskinder

Pädagogische Wege zur Ressourcenstärkung
Eine große Zahl von Flüchtlingskindern hat traumatische Erfahrungen hinter sich.Der 3-stündige Workshop soll die Hintergründe zum Thema Trauma-Erfahrung sowie praktische Beispiele für die pädagogische Arbeit mit Flüchtlingskindern aufzeigen.

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15.15 – 18.15 Uhr
                         Singerstraße 7/Stiege 4, 1010 Wien
                         PH Online 9101.225

Referentin: Mag. Gerda Miggitsch
Anmeldung hier - nur mit sDAV bis 1.2.2016

 


Sie haben Materialien, Bücher, Skripten, etc. für den Unterricht, die Sie nicht mehr benötigen? Sie sind auf der Suche nach bestimmten Unterlagen?
Dann ist unsere Tauschbörse der richtige Ort. Besuchen Sie uns hier .
Zur Einschulung dient dieser Videoclip.
Bitte beachten: Unsere Tauschbörse zielt auf nur auf Unterricht und Schule, im Speziellen den Religionsunterricht – bitte keinesfalls andere Gegenstände anbieten oder suchen!

 

Und immer aktuell: Das Institut Fortbildung Religion auf  undGoogle+

SERVICE

Bei Fragen zu den Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an unser Veranstaltungsmanagement. Support die Immatrikulation an der KPH, den Pincode und die Inskription im Allgemeinen betreffend erhalten Sie unter 069918877030 (Dr. Helmar Pollitt).
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

MATERIALIEN FÜR DEN UNTERRICHT

In unserem Büro finden Sie einige Materialien für den Religionsunterricht zum Durchblättern und Kaufen. Gerne können Sie sich während unserer Öffnungszeiten einen Überblick verschaffen. Im WEBSHOP der KPH können Sie noch viele weitere Materialien online bestellen.

ERREICHBARKEIT UNSERES VERANSTALTUNGSMANAGEMENTS

1010 Wien, Singerstraße 7/Stiege 4
Montag – Donnerstag  8.00 – 14.00 Uhr, jeden 1. u. 3. Freitag  8.00 – 12.00 Uhr
T: 01-515 52-3586 (Frau Gast), M: elisabeth.gast@kphvie.ac.at