Logo
Ursula Peßl, BEd Gesamtkoordinatorin Fortbildung Religion

Sehr geehrte Religionslehrerin, sehr geehrter Religionslehrer!

 

Das

Opens external link in new windowFortbildungsjournal 2018/19

mit unseren vielfältigen Angeboten wurde im April an Ihre Privatadresse zugestellt. Es ist auch zum Blättern auf unserer Website. Mit einem Klick auf die Nummer der Veranstaltung kommen Sie direkt zu PH-Online.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

 

Nachfolgend möchten wir Sie auf interessante Veranstaltungen und wichtige Termine aufmerksam machen.

 

Ganz besonders herzlich laden wir Sie zum ABEND DER VIELFALT am 6. Juni 2018 ein.

 

Ihr Team der Fortbildung Religion

ANMELDUNG

Im 1. Anmeldefenster können Sie im Bereich des SSR für Wien noch bis zum 31. Mai 2018 die Veranstaltungen Ihrer Wahl in PH-Online inskribieren – bitte ausschließlich mit eDAV; im Bereich des LSR für NÖ ist das Anmeldefenster bis zum 17. September 2018 geöffnet. Das jeweils daran anschließende Dienstauftragsverfahren der Schulbehörde bis zur Zuteilung Ihres Fixplatzes dauert dann noch ca. 3 weitere Wochen.

ABEND DER VIELFALT

Wir laden herzlich ein zum vierten
 
ABEND DER VIELFALT: BEGEGNUNG – IMPULSE – MUSIK

 
Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:30 Uhr
Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien

Anders gemeinsam – gemeinsam anders
Sichtweisen auf eine bunte Gesellschaft  

Cecily Corty, Gründerin von VinziRast
Mag. Ryan Hennawi, BEd, islamischer Religionsädagoge
Assoz.-Prof. MMag. Dr. Regina Polak, MAS, katholische Theologin

Musik
Andri Joel Harison: Jnger Pianist und Improvisator
Ensemble t21büne: Künstler*innen mit T21SOMIE
Chor der 7C des BORG Hegelgasse

Begegnung und Gespräch am Buffet
 
Anmeldung erforderlich
M

Opens window for sending emailbeate.anderle(at)kphvie.ac.at

; T +43-1 515 52-3586; PH Online

Opens external link in new window9900.000.102

(für Lehrkräfte)

VERANSTALTUNG UNSERES NETZWERKS

10 Jahre lebens.werte.schule
Festvortrag von Prof. Dr. Judith Könemann und anschließende Podiumsdikussion zum Thema „Bildung und Gerechtigkeit – Theologisch-religionspädagogische Orientierungen“.

 

Wann: Fr., 15.06.2018, 17:00 – 20:00 Uhr
Wo: Stephanisaal, Stephanplatz 3, 1010 Wien

 

PH-Online:

Opens external link in new window9101.000.060


Anmeldungen dazu mit schriftlicher Genehmigung der Direktion (Nachmeldeformular) per Mail an:

Opens window for sending emailinfo.rl-wien@kphvie.ac.at

. Sie werden dann zur gewählten Veranstaltung nachgemeldet.

MODULARE REIHE

SYSTEMISCHES KURZGESPRÄCH

Die Grundkurse und der Aufbaukurs sind ökumenisch ausgerichtet und bieten einen lösungsorientierten Ansatz einer Kommunikationsform, die für soganannte „Tür- und Angelgespräche“ geeignet ist.

 

Grundkurs 1: 25. - 27.10.2018 PH-Online Nr.

Opens external link in new window9394.000.003


Grundkurs 2: 03. - 05.01.2019 PH-Online Nr.

Opens external link in new window9394.000.004


Aufbaukurs:   08. - 12.07.2019 PH-Online Nr.

Opens external link in new window9394.000.003

 

Kontakt:

Opens window for sending emailsonja.danner@kphvie.ac.at

 

Im schulischen, seelsorgerlichen und pastoralen Alltag gibt es viele Situationen, in denen Menschen sich nicht zum Gespräch verabreden, sondern in flüchtigen Momenten das Gespräch suchen. Meist sind diese Situationen nicht für ein Beratungsgespräch geeignet - in der Pause, auf der Treppe, am Kirchenausgang. Was dem Fragenden als "günstige Gelegenheit" erscheint, ist für die beratende Person meist gar nicht günstig.
Die Beiläufigkeit dieser Gesprächssituation lässt oft bewährte seelsorgerliche und beraterische Gesprächstechniken und -methoden nicht zur Anwendung kommen, so dass auf beiden Seiten Frust entsteht.
Mit der Methode "Kurzgespräch" wird auf eben diese Gesprächssituationen eingegangen. Der Ansatz ist ziel,- ressourcen - und lösungsorientiert; der Schlüssel findet sich oft schon in den ersten Sätzen. (Timm H Lohse, 2013: Das Kurzgespräch in Seelsorge und Beratung, V&R)

MASTERLEHRGANG DER KPH WIEN/KREMS

Hochschullehrgang mit Masterabschluss – Interreligiöse Kompetenz und Mediation

 

Nähere Informationen dazu finden Sie

Opens external link in new windowhier

:

 

Der von einem Team verschiedener ReligionsvertreterInnen entwickelte und geleitete Hochschullehrgang mit Masterabschluss setzt sich zum Ziel, den Religionsfrieden zu fördern, indem umfassende Kenntnisse zu Glauben und Glaubenspraxis der monotheistischen Religionen vermittelt werden. Durch die Schulung von MediatorInnen, die imstande sind, das jeweilige Selbstverständnis der Religionen zur Sprache zu bringen und werturteilsfrei verständlich zu machen, werden notwendige Fähigkeiten und Kompetenzen vermittelt, um in Konfliktfällen mediatorisch intervenieren zu können.

 

Dauer: 6 Semester, berufsbegleitend
Abschluss: Master of Arts (MA)
Kosten: € 1.680 pro Semester inklusive ÖH-Beitrag und Kosten für die PH-Card
Neustart: WS 2018/19, vorbehaltlich der Genehmigung durch das BMBWF!
Infoabend:

  • 21.06.2018, um 18.00h, Singerstraße 7/4/2/1, 1010 Wien, mittlerer Sitzungssaal (zeit.punkt)

Anmeldung und Detailinfo unter:

Opens window for sending emailphilipp.rogner(at)kphvie.ac.at

SERVICE

Aktuelle Informationen und Ankündigungen neuer eigener Veranstaltungen bzw. solcher unseres Netzwerkes finden Sie laufend auf unserer Institutshomepage.

 

ÜBERPRÜFEN SIE BITTE IHRE MAILADRESSE
Damit wir Sie rechtzeitig über eventuelle Änderungen bei Veranstaltungen, zu denen Sie sich angemeldet haben, informieren können, benötigen wir Ihre aktuelle Mailadresse. Bitte überprüfen Sie Ihre Daten in PH Online und melden Sie etwaige Änderungen an: evidenz@kphvie.ac.at


ERREICHBARKEIT UNSERES VERANSTALTUNGSMANAGEMENTS
1010 Wien, Stephansplatz 3/3.Stock
T: 01-515 52-3586 (Frau Anderle), M: beate.anderle@kphvie.ac.at