Logo
Heidemarie Svehla

Sehr geehrte Studierende im Bereich Fortbildung, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir freuen uns, Ihnen unser vielfältiges Programm für das Fortbildungsjahr 2021/22 vorstellen zu dürfen und hoffen, Sie bald wieder als Teilnehmer*in begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist bis 21.09.2021 möglich. 

Unser neues Fortbildungsportal ermöglicht Ihnen eine einfache und doch umfangreiche Suche nach passenden Fortbildungsangeboten.

 

Einen guten Einstieg ins neue Schuljahr und viel Freude bei der Auswahl wünschen Ihnen

Institutsleiterin Heidemarie Svehla
und das Team der Fortbildung Krems/NÖ

Das Programm 2021/22 im neuen Fortbildungsportal

Erstmals ist es nun möglich, im neuen Fortbildungsportal eine Fülle von Kriterien (z. B. Schulart, Fach, spezifische Zielgruppe, wie Lehrer*innen im Bereich Inklusion oder Schulleiter*innen, uvm.) zu nutzen, um nach den jeweils individuell abgestimmten, laufend aktualisierten Angeboten zu suchen.

Das neue Portal bietet – wie die Übersichten der letzten Jahre – auch eine Verlinkung zu PH-Online an. Hier können Sie sich, wie gewohnt, mit „elektronischem Dienstauftragsverfahren" (eDAV) anmelden. Zusätzlich ist das Anlegen einer Merkliste und eines (selbstverständlich weiterhin kostenfreien) "Warenkorbs" für ausgewählte Veranstaltungen möglich.

 

Als Ihre Ansprechpartner*innen für spezifische Fragen in den verschiedenen Planungsbereichen stehen Ihnen zur Verfügung:

Digitale Bildung/Medienbildung: Michaela Liebhart-Gundacker
Fachunterricht/FachkompetenzMartina Rabl
Führen und LeitenMichaela Kamnik
Inklusion/SonderpädagogikManuela Dockner
Kompass(Lehrer*innen-Gesundheit): Christina Steininger
NaturwissenschaftenGerhard Wailzer
Primarstufe/Elementare Bildung: Isabella Paukner

 

nach oben

Beratungszentrum Begabung.Person.Potenzial

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen, seit September 2020 steht Ihnen an der KPH Wien/Krems mit dem Beratungszentrum Begabung.Person.Potenzial eine Anlaufstelle in Fragen der Begabungs- und Begabtenförderung zur Verfügung. Unter folgenden Links erhalten Sie nähere Informationen zum Beratungszentrum sowie einen Überblick über unsere Lehrgänge. Zudem bieten wir im Wintersemester 2021/22 für niederösterreichische Lehrer*innen folgende Fortbildungsveranstaltungen an.

 

Kontakt: Wolfgang Ellmauer

 

nach oben

Voneinander/Füreinander - Naturschutzbildung im Klassenzimmer

Diese Online-Fortbildungsveranstaltung (Fr., 12.11.2021, 16:00-19:00) gibt Lehrern*Lehrerinnen (Schwerpunkt Sek I) sowie allen Interessierten (Freizeitpädagog*innen, Naturvermittler*innen, ...) die Möglichkeit, angewandte Vermittlungs- und Kommunikationsmöglichkeiten in den Bereichen Natur- und Umweltschutz (offline und online) kennenzulernen.  

Informationen, Kontakte und Anmeldemöglichkeit auf der Website des Forums Umweltbildung

Als Lehrer*in melden Sie sich bitte zusätzlich in PH-Online an. Vielen Dank.

 

nach oben

Kompass

Beratungszentrum für Gesundheitsförderung und Berufszufriedenheit

Sie brauchen Austausch, praxisrelevante Informationen und Anregungen für Ihre schulischen Tätigkeiten? Besonders jetzt, in dieser herausfordernden Zeit, wollen Sie aktiv auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit achten? Da haben wir für Sie genau das Richtige!

 

INFORMATION: Unser Kompass-Programm für Wien steht auch allen Niederösterreicher*innen zur Verfügung. 

 

Gesundheitsförderliche Angebote 2021/2022

 

Gesund ernährt - bewegt gesund! Gesundheitstage für Schulleiter*innen, LV-Nummer: 7170.0001023 

 

Weiters freuen wir uns, Sie über zwei unserer Online-Tagungen informieren und Sie recht herzlich dazu einladen zu dürfen:

 

1. Online-Symposium „Schutzfaktoren und Schätze für Kinder in Zeiten der Veränderung“ am Mi., 20.Oktober 2021 von 14:00 – 18:00 Uhr – in Kooperation mit der Österreichischen Gesundheitskasse - Service Stelle Gesunde Schule Niederösterreich, LV-Nummer: 7170.000011

 

2. Online-Tagung „AUFBRUCH & ZUVERSICHT – Resilienz und Vitalität im pädagogischen Alltag“ am Do., 25. November 2021 von 14:30 – 18:30 Uhr, LV-Nummer: 8120.000021
Eine Programmübersicht und den genauen Ablauf finden Sie hier.

 

nach oben

DIGITAL KOMPETENT LEHREN

Unterricht digital-inkludierend gestalten

Das Fortbildungsangebot für das Schuljahr 2021/22 wurde im Sinne einer digital-inkludierenden Fachdidaktik und des reflektierten Einsatzes digitaler Medien und Endgeräte im Unterricht zusammengestellt. Dieses können Sie im Bereich Digitale Bildung/Medienbildung auf unserer Website (nach unten scrollen) abrufen. Nutzen Sie auch unser neues Fortbildungsportal, um aus unserem Angebot in diesem Bereich zu wählen.

 

Kontakt bei Fragen: Michaela Liebhart-Gundacker

 

Online-Fortbildungsformate für Ihren (Fach-)Unterricht

 

Adaptives Lernen im MA-Unterricht digital unterstützen – Studyly in der Sekundarstufe I und II im Unterricht nutzen

 

Deutsch4alle - Ein Koffer voller Ideen! Deutsch als Zweitsprache effektiv unterrichten (Primarstufe und Sekundarstufe I)

 

Mathematik – verständlich für alle! (Sekundarstufe I und Primarstufe Grundstufe II)

 

Unterricht am Schulstandort multimedial, kreativ und digital-inkludierend gestalten - ME AND YOUR STORIES - Kooperation atempo Graz und KPH Wien/Krems

 

nach oben

WEITERBILDUNG: LERNEN 4.0 DIGITAL KOMPETENT

Die Hochschullehrgänge "Lernen 4.0 Digital kompetent in der Primar- und Sekundarstufe I" (6 ECTS-AP) starten ab September 2021 wieder am Campus Krems-Mitterau. Beide Hochschullehrgänge können als Nachweis zur digitalen Kompetenz für Berufseinsteiger*innen herangezogen werden, richten sich aber an alle interessierten Kolleg*innen. Eine Vormerkung für die Hochschullehrgänge mit Beginn Wintersemester 2022/23 bei der Studienleitung ist bereits möglich.

 

Weiterführende Informationen zu den Hochschullehrgängen finden Sie hier:

HLG "Lernen 4.0 Digital kompetent in der PRIMARSTUFE"

HLG "Lernen 4.0 Digital kompetent in der SEKUNDARSTUFE I"

Kontakt Studienleitung: Michaela Liebhart-Gundacker

 

nach oben

SAVE THE DATE: MINT BRINGT’S

ATS STEM-Tagung ONLINE

Im Rahmen der Tagung wird das EU-Projekt ATS STEM sowie die praktische Umsetzung anhand eines MINT-Lernzyklus in einer Pilotschule aus Slowenien vorgestellt. Im Zentrum steht ein Einblick in den integrierten MINT-Unterricht zur Förderung von fächerübergreifenden MINT-Fähigkeiten, unterstützt durch digitale Lernwerkzeuge und Medien im Sinne einer digital-inkludierenden Fachdidaktik. Die Teilnehmer*innen erhalten Impulse und Anregungen in Form von Good Practice-Beispielen von Lehrenden in Österreich, die sich auf die Förderung von formativem Feedback mithilfe digitaler Tools mit integriertem MINT-Unterricht beziehen.

 

Die Tagung findet in Kooperation der Donau-Universität Krems und der KPH Wien/Krems statt.

 

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier

 

nach oben

Führen.Motivieren.Gestalten

Zusatzmodul: Ein Orchester zum Klingen bringen

Als Einstieg in das Fortbildungsjahr 2021/22 bieten wir für 25 Teilnehmer*innen eine zusätzliche Fortbildungsveranstaltung für Schulleiter*innen mit dem Dirigenten Norbert Trawöger und der Regisseurin Frauke Meyer an. 

Anmeldungen bitte an: Michaela Kamnik

 

nach oben

KONTAKT

Gerne helfen wir bei Fragen zu Programm und Anmeldung.
Senden Sie bei Bedarf eine E-Mail an Karin Windischberger, karin.windischberger@kphvie.ac.at 
oder Selina-Maria Hobbiger, selina.hobbiger@kphvie.ac.at.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Website.
 

nach oben