Logo
Mag. Dr. Sonja Gabriel, MMA

Newsletter Forschung & Entwicklung - Juni 2016


Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

kurz vor Beginn des Sommers noch ein paar wichtige Neuigkeiten:

Die ausgeschriebene Professur für den Spezialforschungsbereich Interreligiosität wird ab September 2016 mit PD Dr. Karsten Lehmann besetzt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und viele neue Impulse für unsere Hochschule.

Im WS 2016/17 bieten wir einen Workshop Wissenschaftliche Schreibpraxis an, der aufgrund Ihrer Rückmeldungen auf unsere Bedarfserhebung im Jänner-Newsletter konzipiert wurde. Die Anmeldung erfolgt noch jetzt im Juni.

Weitere Informationen betreffen die Ausschreibung von Sparkling Science Projekten, verschiedene Call for Papers – allen voran den Call for Paper für den Tag der Forschung 2017.

Wir wünschen Ihnen einen guten Ausklang des Sommersemesters und eine schöne Sommerzeit!

Herzliche Grüße

Sonja Gabriel & Thomas Krobath

TERMINE

24.06.2016:
ÖFEB-Tagung „Autonom und bewusst“, IFF, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29/1/4. Stock, 10:30 – 15:00 Uhr

13.09.2016:
Institutskonferenz des Instituts Forschung & Entwicklung am Campus Wien-Strebersdorf von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr, HS 1

15.09.2016:
Institutskonferenz des Instituts Forschung & Entwicklung am Campus Krems-Mitterau von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr, Raum 3.19

14.02.2017:
Antragsfrist für interne Forschungs- und Entwicklungsprojekte für 2017/18

04.04.2017:
Tag der Forschung im Cluster Nord-Ost

FORSCHUNGSFORTBILDUNG

Im Wintersemester 2016/17 findet erstmalig ein Workshop zur Wissenschaftlichen Schreibpraxis für Lehrende der KPH Wien/Krems statt. In 3 Präsenzterminen, eigener Schreibpraxis zwischen den Workshops sowie (Peer-)Feedback wird die wissenschaftliche Schreibkompetenz der Teilnehmenden professionell begleitet und weiterentwickelt. Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl von 8 Personen bitten wir um Anmeldung bis zum 30. Juni 2016 an sonja.gabriel@kphvie.ac.at. Details zu Organisation und Inhalten entnehmen Sie bitte diesem PDF-Dokument

CALL für den TAG DER FORSCHUNG 2017

Wie bereits angekündigt, findet der Tag der Forschung 2017 im Cluster Nord-Ost statt. Zum Motto der Tagung „Next Generation Teacher Education: Der Beitrag der Pädagogischen Hochschulen“ können bis zum 10. November 2016 Vorträge, Poster oder Workshops eingereicht werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Call.

SPEZIALFORSCHUNGSBEREICH INTERRELIGIOSITÄT

Mit September 2016 wird PD Dr. Karsten Lehmann die ph1-Planstelle für den Spezialforschungsbereich Interreligiosität antreten. Prof. Lehmann ist habilitierter Religionswissenschaftler und promovierter Soziologe. Bis Ende 2015 hat Dr. Lehmann am KAICIID – Centre for Interreligious + Intercultural Dialogue in Wien gearbeitet und war dort mit der Etablierung und Konzeptionalisierung der Forschungsabteilung betreut. Seit seiner Dissertation hat sich Lehmann kontinuierlich mit Fragen von religiöser Pluralität, Migration und Integration auseinandergesetzt. Aufgrund seiner zahlreichen Forschungserfahrungen im In- und Ausland (z.B. Beteiligung am Peace Mapping Project), Lehrerfahrung (Universität Fribourg, Universität Bayreuth) und seinen vielfältigen Erfahrungen in der präventiven Kinder- und Jugendarbeit sowie Arbeit mit MigrantInnen bringt Prof. Lehmann hervorragende Voraussetzungen für den Aufbau des Spezialforschungsbereichs mit.

SPARKLING SCIENCE

Mit 15. Juni 2016 startet die 6. Ausschreibung für Sparkling Science Projekte. Bis 30. September können Projektanträge, die Kooperationen von Forschungseinrichtungen (wie auch unsere Hochschule eine ist) und Schulen beinhalten, eingereicht werden. Genauere Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen sowie alle Einreichunterlagen sind unter www.sparklingscience.at zu finden. Wenn Sie eine Einreichung planen, informieren Sie bitte die Institutsleitung F&E.

SONSTIGES

Nationaler Bildungsbericht Österreich 2015 erschienen

Der alle drei Jahre erscheinende österreichische Bildungsbericht zielt darauf ab, eine Grundlage für die bildungspolitische Diskussion und Steuerung des Schulwesens in Österreich zu schaffen. Am 27. Juni findet dazu ein Symposium statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den PDF-Dokumenten Einladung und Anmeldung.

Beide Bände sind auf der Website des BIFIE unter www.bifie.at/nbb2015 bzw. http://dx.doi.org/10.17888/nbb2015-1 und http://dx.doi.org/10.17888/nbb2015-2 für den freien Download verfügbar.

Datenreport der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft erschienen

Anhand von statistischen Datenmaterial wird über die Lage und die Entwicklung der Erziehungswissenschaft in Deutschland referiert. Ergänzend wird 2016 auch auf die Situation in Österreich und einigen anderen Ländern eingegangen. Der Bericht ist hier downloadbar.

Offener Call for Abstracts des journals für lehrerInnenbildung

Für die Themen Internationalisierung, Relationships, Bildungsökonomie sowie Qualitätsoffensive gibt es einen Call for Abstracts. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte diesem PDF-Dokument.