Logo
Dipl.-Päd. Martina Hackstock-Plank

Liebe Frau Kollegin!
Lieber Herr Kollege!

Wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen zu den von uns angebotenen Veranstaltungen des Schuljahres 2017/18 und wir möchten Sie auf einige Seminare unserer Schwerpunkte „Naturwissenschaften“, „Inklusion“ und „Kreative und kulturelle Bildung“ aufmerksam machen. Das vollständige Programmheft finden Sie auf der Homepage der KPH Wien/Krems.

Unsere Veranstaltungen sind noch bis 31. Mai (13:00 Uhr!) für Sie in PH-Online buchbar. Benötigen Sie Hilfe bei Inskriptionen? Bitte wenden Sie sich an Frau Brigitte Fischer oder an eine/n unserer Team-MitarbeiterInnen.

Wir freuen uns, Sie auch im Studienjahr 2017/18 bei unseren Fortbildungsveranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Martina Hackstock-Plank
und das Team der APS Fortbildung Wien

Schwerpunkt: Naturwissenschaften

Lassen Sie sich in die Welt der Naturwissenschaften entführen und lernen Sie viele spannende Versuche kennen, mit denen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler begeistern werden.

Die Details der Seminare finden Sie hier!

Schwerpunkt: Kreative und kulturelle Bildung: Musik - Tanz - Theater

Musizieren, tanzen, Theater spielen – Kreativität fördert unsere Kinder auf vielfältige Art und Weise und wir möchten Sie mit unsere Angeboten in diesem Bereich unterstützen und Ihnen neuen Input geben.

Die Details der Seminare finden Sie hier!

Schwerpunkt: Inklusion - BeratungslehrerInnen - PsychagogInnen

Die Seminare der Inklusions-/Sonderpädagogik-Reihe bieten Ihnen Anregungen und Einblicke in bewährte Unterrichtsbeispiele für heterogen zusammengesetzte Klassen und erstmals finden Sie auch Angebote für BeratungslehrerInnen und PsychagogInnen in unserem Programm.

Die Details der Seminare finden Sie hier!

SAVE THE DATE: Neue Medien- und Lerntechnologien im Unterricht

Mittwoch, 08.11.2017, 14:00 – 18:00 Uhr
NMSi Konstanziagasse50, 1220 Wien
LV.-Nr.: 8371.000

Das Bildungsministerium (BMB) hat mit der Strategie „Schule 4.0 – jetzt wird’s digital" ein klares Ziel definiert: Alle Schülerinnen und Schüler sollen digitale Kompetenzen erwerben und sich kritisch mit digitalen Inhalten auseinandersetzen.

Im Fokus der Veranstaltung stehen die neuen Entwicklungen rund um die Digitalisierungsstrategie des BMB und die Einsatzmöglichkeiten Neuer Medien und Lerntechnologien im Unterricht in der Primarstufe, in den Sekundarstufen I und II - auch mit inklusivem Ansatz. Eine Kombination aus informativen Elementen, Kurzvorträgen und Workshops soll allen Interessierten die Möglichkeit des Kennenlernens, Ausprobierens und des Erfahrungsaustausches bieten.

Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier!