Logo
Mag. Dr. Doris Lindner

Newsletter Forschung & Entwicklung, Nr. 13 - November 2017

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit diesem herbstlichen Newsletter aus dem Institut für Forschung und Entwicklung möchten wir Sie über wichtige Neuerungen und anstehende Aktivitäten auf dem Laufenden halten. Allen voran stehen die Veränderungen unser Institut betreffend. Zudem informieren wir über wichtige Termine und Einreichfristen. Sie finden in diesem Newsletter darüber hinaus Hinweise auf Veranstaltungen des Instituts Forschung und Entwicklung sowie Informationen zu aktuellen Ausschreibungen.

Mit besten Grüßen

Doris Lindner

ÄNDERUNGEN AM INSTITUT FÜR FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Zum 1. Oktober 2017 übernahm Mag. Dr. Doris Lindner die Leitung des Instituts für Forschung und Entwicklung von Mag. Dr. Sonja Gabriel, die in das Institut für Ausbildung Wien wechselte. Im Rahmen der Institutskonferenz am 28. September wurde die bisherige Institutsleiterin von VR Mag. Dr. Thomas Krobath herzlich verabschiedet und Doris Lindner die Agenden des Instituts übergeben.

Mit dem Wechsel der Institutsleiterinnen ändern sich insbesondere die Steuerungsstruktur sowie Kompetenzbereiche und -zuständigkeiten. Parallel zu den personellen Veränderungen werden Inhalte erweitert und strategische Zielsetzungen neu formuliert. Die folgende Grafik verdeutlicht Ihnen die aktuelle personelle Aufstellung des Instituts samt Verantwortungsbereiche:



Das Institut für Forschung und Entwicklung hat vor allem das Ziel, wissenschaftliche Forschung an der KPH Wien/Krems zu intensivieren und KollegInnen durch verschiedene Angebote in ihren Forschungstätigkeiten zu unterstützen. Insbesondere sollen bestehende Unterstützungsangebote intensiviert und Forschungsfortbildungen weiter ausgebaut werden.

TERMINE UND EINREICHFRISTEN INTERNER UND EXTERNER PROJEKTSCHIENEN

18.2.2018:
Einreichfrist für KPH-interne Projektanträge
(Formulare dazu finden Sie im Intranet)

9.2.2018:
Erasmus+ - Key Action 2 - Capacity building in the field of higher education
Nähere Informationen finden Sie hier!

29.2.2018:
Erasmus+ - Knowledge Alliances-Sector Skills Alliances
Nähere Informationen finden Sie hier!

29.3.2018:
Einreichfrist für Strategische Partnerschaften (OeAd)
Nähere Informationen finden Sie hier!

Information und Beratung zu den Erasmus+ - Projekten:
Susanne Spangl - susanne.spangl@kphvie.ac.at, Mobil: +43 699 16025192

VERANSTALTUNGSREIHEN DES INSTITUTS

Auch in diesem Studienjahr lädt Sie das Institut Forschung und Entwicklung herzlich zu den folgenden Veranstaltungen ein:

Veranstaltungsreihe „Diskurs Interreligiöser und -kultureller Dialog“:

9.11.2017, 30.11.2017, 14.12.2017, 18.1.2018 jeweils von 16:15-18:00
(Campus Wien-Strebersdorf) - gemeinsame Veranstaltung des Kompetenzzentrums „Interkulturelles, interreligiöses und interkonfessionelles Lernen“, des Spezialforschungsbereichs „Interreligiosität“ und von „Forschung hautnah“
Anmeldung per Mail erbeten unter karsten.lehmann@kphvie.ac.at

Veranstaltungsreihe „Forschung hautnah“:

6.12.2017 von 16:30-17:30 (Campus Wien-Strebersdorf)
Partizipative Forschung im Feld Schule. Ein Blick hinter die Kulissen des Projekts

„Flexible Möbel für einen differenzierten Unterricht“

11.12.2017 von 14:00-16:00 (Campus Krems-Mitterau) - gemeinsame Veranstaltung mit der Fachgruppe ABG:
Inklusion. Eine menschenrechtliche Herausforderung für die Pädagogik

NACHLESE ÖFEB-KONGRESS 2017

Auch dieses Jahr nahmen am ÖFEB-Kongress, der vom 19. bis 22. September 2017 unter dem Motto „Bildung leistungsstark. chancengerecht. inklusiv?“ in Feldkirch stattfand, zahlreiche ForscherInnen der KPH-Wien/Krems als Vortragende teil: Gabriele Beer, Rudolf Beer, Oskar Dangl, Maria Fast, Sonja Gabriel, Golriz Gilak, Gabriele Hösch-Schagar, Ingrid Kromer, Doris Lindner, Katharina Rosenberger und Andreas Wachter präsentierten in unterschiedlichen Formaten (drei forschungsorientierte und zwei entwicklungs- und praxisorientierte Einzelbeiträge, ein Symposium, zwei Poster zu empirischen Studien) ihre aktuellen Forschungsarbeiten.

Dabei wurde eine thematische Vielfalt präsentiert und diskutiert: Addieren und Subtrahieren von Kindern, Schulräume partizipativ erforschen, Rahmenverhältnisse von SchülerInnen und LehrerInnen im Unterricht, Inklusion als menschenrechtliche Herausforderung für die Pädagogik, Inklusive Kompetenz, Inklusive Bildung, Kennzeichen einer inklusiven Schule, Deutungsmuster zu Kinderarmut, Medienkritik in der schulischen Medienerziehung, Leistungsstarke SchülerInnen trotz Migration, Technische Bildung in der Grundschule.

Im Rahmen des Kongresses fand auch die Generalversammlung der „Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen“ am 21.9.2017 statt. Hier wurden die Vereinsfunktionen neu besetzt und Mag. DDr. Oskar Dangl neuerlich in den Vorstand gewählt.

AUSSCHREIBUNGEN UND CALLS

Gerne informieren wir Sie nachstehend über aktuelle Ausschreibungen zu Präsentationen und Publikationen:

• Call zur 2. Jahrestagung zu Forschung der Pädagogischen Hochschulen verlängert:
Die Einreichfrist zur 2. Jahrestagung zur Forschung der Pädagogischen Hochschulen im Verbund Nord-Ost am 17.4. 2018 wurde auf den 30. November 2017 verlängert. Der Call for Paper richtet sich an alle Hochschullehrenden der PHen im Verbund Nord-Ost .. Details

• CfP Forschungsperspektiven der Pädagogischen Hochschule Wien.
Publikationseinladung .. Details

• CfA Religion bildet. Diversität, Pluralität und Säkularität in der Wissensgesellschaft.
Interdisziplinäre Tagung am 17.5.2018 in Salzburg (inkl. Publikation) .. Details

• CfA 1. Grazer Grundschulkongress 2018.Forschungsperspektiven und Entwicklungslinien.
Die Tagung findet vom 2. - 4. Juli 2018 statt .. Details

• CfP Nationalpopulismus bildet? Internationales Fachtagung und Publikation.
Die Tagung findet am 17. Mai 2017 an der Universität Salzburg statt .. Details

• CfP Bildungszugänge und Bildungsaufstiege. Mechanismen und Rahmenbedingungen.
Publikationseinladung des Magazins erwachsenenbildung.at, Ausgabe 34, 2018 .. Details

• CfP für die 6. Österreichische Berufsbildungsforschungskonferenz am 5. und 6. Juli 2018 in Steyr.
Das Thema im kommenden Jahr ist „Bildung = Berufsbildung ?!“
Die Beitragsformate, für die Abstracts eingereicht werden können, sind Paper, Poster und Thematische Foren .. Details

• CfP Grundschulforschungstagung 2018.
Die 27. Jahrestagung der DGfE-Kommision Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe findet vom 24. bis 26. September 2018 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main statt.
Die Tagung steht unter dem Thema: „Diversität und soziale Ungleichheit - Herausforderungen an die Integrationsleistung der Grundschule“.
Der Call for Papers wird im Januar 2018 bekannt gegeben .. Details