Logo
Mag. Dr. Christoph Berger Rektor

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

 

das Wintersemester neigt sich schon bald dem Ende zu und ich möchte die Gelegenheit nutzen, Sie über die aktuellen Entwicklungen an unserer Hochschule zu informieren.

Entwicklungen im gemeinsam eingerichteten Lehramtsstudium mit der Universität Wien
Mit Herbst 2016 beginnt voraussichtlich das gemeinsam eingerichtete Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung gemäß PädagogInnenbildung Neu in der Verbundregion Nord-Ost. Kooperationspartner sind die vier Pädagogischen Hochschulen in Wien und Niederösterreich sowie die Universität Wien. Im Zuge der Verhandlungen wurde der Schulpraxisanteil im Bachelorstudium auf 10 ECs erhöht. Gleichzeitig wird das Konzept der Pädagogisch-praktischen Studien einer Evaluation unterzogen.
Die Verhandlungen in den gemeinsamen Curricularkommissionen nähern sich dem Ende, sodass im März voraussichtlich das Curriculum beschlossen werden kann.

Auch die Lehrplanung im gemeinsam eingerichteten Curriculum schreitet voran. Wir haben – nach Absprache – unsere Hochschullehrenden in einen gemeinsamen Lehrendenpool gemeldet. Bis Anfang März wird klar sein, wer von unseren Lehrenden im kommenden Jahr in diesem Studium seitens der KPH Wien/Krems lehren wird.

Offen ist leider noch immer, ob es zu einer Kooperation mit der Musik- und den Kunstuniversitäten kommen wird. Wir forcieren sehr, jedoch bewegen sich diese derzeit kaum ...

Weiterentwicklung der ReligionslehrerInnenbildung
Mit 1. September 2016 werden wir die Religionslehrerinnenaus-, fort- und -weiterbildung der islamischen, jüdischen und alevitischen ReligionslehrerInnen in unsere KPH integrieren. Damit sind alle abrahamitischen Religionen an der KPH vertreten. Das ermöglicht ein gegenseitig vertieftes Verständnis für die anderen Religionen, die ihre Ausbildung zukünftig unter einem gemeinsamen Dach durchführen werden. Es werden gemeinsame interreligiöse Veranstaltungen organisiert, unter Berücksichtigung der schulischen Realität, insbesondere in Wien. Diese Angebote werden in einem entsprechenden Verhältnis zum christlichen Profil der KPH Wien/Krems stehen.
Für den Integrationsprozess werden gerade zwei Organisationsentwicklungsgruppen eingerichtet: eine zur Organisationskultur und eine zum Organisationsmanagement.

KPH in den Medien
Ein Beitrag zur Weiterentwicklung der KPH wurde zur Primetime in Zeit im Bild 1 am 23.1.2016 gesendet. Bitte verfolgen Sie unsere Website und auch unsere FB-Seiten (auch jene unserer Praxisschulen, die hervorragende Arbeit leisten).

Zentrum für Weiterbildung nach ISO 29990 zertifiziert
Entsprechend den Anforderungen des Marktes hat sich unser Zentrum für Weiterbildung extern vom TÜV Austria nach ISO 29990 zertifizieren lassen. Es wurden die Abläufe im Zentrum mit ihren Schnittstellen an der KPH standardisiert und Verbesserungspotenziale identifiziert. Herzlichen Dank allen Beteiligten für die herausfordernde Umsetzungsarbeit.

Neuerung in der Betreuung der IT
Mit Beginn des Jahres wurde die Verantwortung für die IT entflochten. Das Medienzentrum übernimmt den Bereich der lehrbezogenen Anwendungen (inkl. PH Online) und die Hochschulstiftung die Infrastrukturseite der IT. Ihre neuen Ansprechpartner werden auf der Website der KPH dargestellt.

Änderungen der Verwaltung in Krems
An unserem Standort Krems gibt es einige organisatorische Änderungen in der Verwaltung. Frau Strohmaier wird die Stelle der Institutsassistenz im Bereich der Ausbildung Krems besetzen. Frau Sperlich wird den neuen INFO-Point des Campus managen und Frau Demal wird die Personalagenden in Kooperation mit unserem Personalchef Herrn Max übernehmen. Wir wünschen allen Mitarbeiterinnen einen guten Start im neuen Aufgabengebiet und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Ich wünsche Ihnen noch einen guten Abschluss des Semesters und einen etwaigen erholsamen Urlaub.

Mit besten Grüßen
Christoph Berger

26.1.2016