Logo
Mag. Dr. Christoph Berger Rektor

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,



bald neigt sich das Jahr 2016 seinem Ende zu. Es war für die KPH Wien/Krems wieder ein ereignisreiches und rückblickend auch ein gutes Jahr.

Wir haben vieles erreicht, und die KPH ist am Markt der PädagogInnenbildung (auch im Zusammenwirken im Verbund mit der Universität Wien) als erfolgreiche LehrerInnen-Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte gut positioniert.

 

Es waren so viele Themen, die wir im letzten Jahr umgesetzt haben, dass ihre bloße Aufzählung diesen Rahmen sprengen würde. Doch können Sie sich ohnedies laufend ein Bild von unserer Aktivitäten machen, wenn Sie sich unsere Informationsbroschüre, die Wissensbilanz 2016, die Websites der KPH und der Praxisschulen oder auch Facebook ansehen. Sie alle zeigen die Dichte unseres vielfältigen Wirkens!

 

Ich möchte an dieser Stelle auch nochmals auf meinen neuen BLOG „Mitteilungen des Rektors“ im Sharepoint verweisen.

 

An allen unseren Standorten, inklusive des neuen Campus in Wien-Eitnergasse, sind ProfessorInnen und Studierende dabei, gemäß unserem Motto LEHREN LERNEN – LERNEN LEHREN, PädagogInnenbildung ganzheitlich professionell umzusetzen.

 

Auch 2017 werden wir wieder unsere ganze Energie in die Gestaltung des Campuslebens und unseren Aufgaben widmen, nämlich die Studierenden bestmöglich – entsprechend dem Profil der KPH – auf den Beruf vorzubereiten, die LehrerInnen in Ihrem Berufsalltag mit Fortbildung zu unterstützen, im Bereich der Weiterbildung neue Qualifikationen erlernbar zu machen und unsere SchülerInnen in unseren drei Praxisschulen gut ins Leben zu begleiten.

 

Ich bedanke mich nochmals sehr herzlich bei Ihnen allen für die Unterstützung unserer Mission. Ich freue mich auch sehr, dass der Hochschulrat das bestehende Rektorat weiter bestellt hat und somit auf Kontinuität setzt.

 

Für die verbleibende Adventzeit wünsche ich Ihnen besinnliche Momente, ein fröhliches Weihnachtsfest und Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das kommende Jahr 2017!

 

Mit besten Grüßen
Christoph Berger

14.12.2016