Fenster Campus Krems-Mitterau

Herzlich willkommen im ZENTRUM FORTBILDUNG RELIGION

Das Zentrum Fortbildung Religion ist Ansprechpartner für die berufsbegleitende Professionalisierung von Religionslehrerinnen und Religionslehrern sowie Lehrkräften an Privatschulen.

Bei uns finden Sie Angebote zur religiösen Bildung im Allgemeinen, sowie zur religiösen und religionspädagogischen Fortbildung im Speziellen. Das Augenmerk liegt dabei auf der Entwicklung, Erweiterung und Festigung berufsspezifischer Kompetenzen unserer Zielgruppen.

In ökumenischer Ausrichtung sind wir zuständig für die katholische Kirche der Erzdiözese Wien und der Diözese St. Pölten, sowie österreichweit für die evangelische Kirche AB und HB, die altkatholische, orthodoxe und orientalisch-orthodoxe Kirche und die Freikirchen. Die interreligiösen Kooperationen umfassen österreichweit die alevitische Religionsgemeinschaft, die buddhistische Religionsgesellschaft, die islamische Glaubensgemeinschaft und die israelitische Religionsgesellschaft.

­

NEWS

NEUE COVID Verordnung ab 25.04.2022 gültig

Covid-19 Hygiene- und Verhaltensregeln für alle Standorte der KPH Wien/Krems

Anpassung der Covid-19 Regeln per 25.4.2022

 

Entsprechend der Vorgaben…

Weiterlesen

KPH Wien/Krems startet neue Plattform zum Anmeldefenster im Mai 2021.


Fort- und Weiterbildung an der KPH Wien/Krems versteht sich als Maßnahme zur Weiterentwicklung vorhandener Kompetenzen mit dem Ziel, den aktuellen…

Weiterlesen

Neue Mitarbeiter:innen der Religionsinstitute stellen sich vor

Die Veranstaltungsreihe lenkt den Fokus auf aktuelle Diskurse in Theologie und Religionspädagogik. Als interkonfessionelles, interreligiöses und…

Weiterlesen

Eine Bekenntnisgemeinschaft auf dem Weg

Kann Atheismus als Religion gelten? Die Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich (ARG) versteht sich als eine religiöse Glaubensausrichtung…

Weiterlesen

Michael Landgraf erzählt von der "Schwarzen Kunst" und beschreibt ihre Bedeutung für die Reformation

Der Religionspädagoge Michael Landgraf spricht über die Entstehung und die Bedeutung der ersten deutschen Bibelübersetzungen und verweist dabei auf…

Weiterlesen

Zusammenschnitt eines Onlinevortrages im Rahmen einer evangelischen LehrerInnenfortbildung

Universitätsprofessor Dr. Markus Öhler hält einen kurzen Online-Vortrag zum Umgang mit Gleichnissen im Neuen Testament und liefert eine praktische…

Weiterlesen

Eine Woche vor dem Frauentag, am Mittwoch, 2.3.2022 wurden im QuoVadis am Stephansplatz Texte weiser Frauen und Philosophinnen gelesen.

In den…

Die Schauspielerin, Regisseurin und Sprecherin von "Radioklassik Stephansdom" Eva Reinold,
stets auf Augenkontakt mit den ZuschauerInnen bedacht,…

Weiterlesen

Konfessioneller Religionsunterricht auf dem Prüfstand

Vor dem Hintergrund des Säkularismus und des religiösen Pluralismus stellen sich laufend neue Fragen zur Stellung und Relevanz des konfessionellen…

Weiterlesen

Interreligiöse Gruppe von Religionslehrer:innen erlebte Kultur, Religionen, Gesellschaft und überwältigende Gastfreundschaft.

Schöne Tage kommen nicht zu dir – du sollst zu ihnen gehen. (Rumi)

Fünf Tage lang vertiefte in Istanbul eine interreligiöse Gruppe von Lehrer:innen,…

Weiterlesen

Leitfaden für würde-achtende Sprache in sozialen Fragen

"respektvoll reden" - so lautet der Titel des von der Diakonie Österreich herausgegebenen Leitfadens zum Thema würde-achtende Sprache in sozialen…

Weiterlesen