© Lilly Lindner

Ankündigung

Frühkindliche Bildungsprozesse sind bedeutsam für die weiteren (lern-)biografischen Lebensabschnitte von Kindern. Wie diese Bildungsprozesse in verschiedenen elementarpädagogischen Handlungsfeldern und Einrichtungen bestmöglich angeregt und begleitet werden können, ist Hauptanliegen dieses Bandes.
Die Beiträge decken eine große Bandbreite an inhaltlichen Themenschwerpunkten ab und liefern konkrete Praxisideen, die den Transfer des dargestellten Wissens erleichtern. 

Dieses Buch richtet sich an:
Elementarpädagog:innen, Kindergartenpädagog:innen, sonderpädagogisches Personal, frühpädagogische Fachkräfte, Studierende, Lehrende und Forschende im Bereich der frühen Bildung, in der Tagespflege mit Kindern bis zur Einschulung tätige Personen, Personen mit beruflichen Tätigkeiten im Bereich der frühen Hilfen, primäre Bezugspersonen von Kindern bis zur Einschulung, Lehrpersonen im Bereich der frühen Bildung.

Neuerscheinung

Die Pädagogik der Menschrechte beschäftigt sich mit der Vermittlung von Wissen und Informationen über Menschenrechte; sie beschäftigt sich gleichermaßen mit den Instrumenten und Methoden der Menschenrechtsbildung, um diese in der schulischen (und außerschulischen) sozialen Praxis auch anzuwenden. Das Buch bietet eine grundlegende Einführung entlang der Dimensionen Bildung über Menschenrechte, Bildung durch Menschenrechte und Bildung für Menschenrechte, wobei der Schwerpunkt auf Schule und Unterricht gelegt wird. Deshalb werden die Fragen der Didaktik der Menschenrechte und Ideen für die konkrete Gestaltung der Unterrichtspraxis ausführlich behandelt.

https://shop.kohlhammer.de/wie-menschenrechtsbildung-gelingt-36929.html#147=19

Monographien und Herausgeberschriften

Doris Lindner (2023). Schule ohne Diskriminierung. Strategien für die Praxis (= Reihe Brennpunkt Schule, hrsg. von Fred Berger, Doris Lindner, Wilfried Schubarth, Sebastian Wachs und Alexander Wettstein). Stuttgart: Kohlhammer Verlag (im Erscheinen)

Johanna Bruckner, Doris Lindner (Hrsg.) (2022). Elementarpädagogik. Frühkindliche Bildungsprozesse verstehen und begleiten. Hogrefe Verlag (im Erscheinen)

Thomas Krobath, Doris Lindner, Susanne Scherf (Hrsg.) (2021). Brücken bauen – Migration und Flucht im Kontext Schule (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 21). Wien: LIT Verlag

Oskar Dangl, Doris Lindner (2021). Wie Menschenrechtsbildung gelingt. Theorie und Praxis der Menschenrechtspädagogik (= Reihe Brennpunkt Schule, hrsg. von Fred Berger, Wilfried Schubarth, Sebastian Bach). Stuttgart: Kohlhammer Verlag  

Thomas Krobath, Doris Lindner, Edith Petschnigg (Hrsg.) (2019). Nun sag, wie hast du’s mit der religiösen Vielfalt? Zwischen Konflikt und Kompetenz in Kindergärten, Schulen und Jugendarbeit (= Schriften der KPH Wien/Krems, Bd.19.). Wien: LIT Verlag                                                                                                 

Doris Lindner, Elena Stadnik, Sonja Gabriel und Thomas Krobath (Hrsg.) (2018). Kindergärten, Schulen, Hochschulen: Aktuelle Fragen, Diskurse und Befunde zu pädagogischen Handlungsfeldern (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 17). Wien: LIT Verlag    

Doris Lindner, Elena Stadnik (Hrsg.) (2017). Professionalisierung durch Forschung (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 14). Wien: LIT Verlag

Katharina Rosenberger, Doris Lindner, Franz Hammerer (Hrsg.) 2016). SchulRäume. Schulheft 3/2016. Innsbruck: StudienVerlag

Doris Lindner, Rudolf Beer, Sonja Gabriel, Thomas Krobath (Hrsg.) (2015). Dialog Forschung (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 12). Wien: LIT Verlag

Katharina Rosenberger, Franz Hammerer, Doris Lindner, Helene Miklas (Hrsg.) (2015). Schultische pädagogisch gedacht. Ein Plädoyer für Vielfalt. Wien (Broschürendruck)

Doris Lindner, Thomas Krobath (Hrsg.) (2015). Vielfalt(en) erforschen (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 11). Wien: LIT Verlag                                                    

Thomas Krobath, Georg Ritzer (2014) (Hrsg., unter Mitarbeit von Doris Lindner). Ausbildung von ReligionslehrerInnen. Konfessionell – kooperativ – interreligiös – pluralitätsfähig (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 9). Wien: LIT Verlag

Beiträge zu Sammelwerken

Doris Lindner (2022). Das Menschenrecht auf Menschenrechtsbildung und seine Bedeutsamkeit für die frühkindliche Bildung, in: Johanna Bruckner, Doris Lindner (Hrsg.), Handbuch Elementare Bildung, Hogrefe Verlag (im Erscheinen)

Reinhard Feldl, Michael Holzmayer, Doris Lindner (2022). Die Rolle des Geschlechts zwischen Transformation und Reproduktion. Habituelle Transformationsmöglichkeiten bei männlichen Studierenden im Primarstufenlehramt, in: Thomas Krobath, Tanja Mikusch, Thomas Plotz & Kerstin Schmidt-Hönig (Hrsg.), Transformative Bildung SDGs in Lehrer*innenbildung und Hochschulentwicklung (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. xx). Wien:  Lit Verlag (im Erscheinen). 

Doris Lindner (2022). Wertorientierungen und Akzeptanz Jugendlicher zu Religion und religiöser Diversität. Befunde einer empirischen Schulfallstudie, in: Fred Berger, Birgit Bütow, Helmut Fennes, Flavia Guerrini, Karin Lauermann, Stephan Sting, Stephan Wächter und Natalia Wächter (Hrsg.), Jugend – Lebenswelt – Bildung. Perspektiven für die Jugendforschung in Österreich (S.197-210). Leverkusen-Opladen: Verlag Barbara Budrich, link: https://shop.budrich.de/wp-content/uploads/2021/11/9783847417491.pdf

Gabriele Böheim-Galehr, Helga Grössing, Doris Lindner & Herbert Neureiter (2021). Bildung und Schule, in: Jugendforschung Pädagogische Hochschulen Österreichs (Hrsg.), Lebenswelten – Werthaltungen junger Menschen in Österreich (= Reihe: FokusBildungSchule, S. 189-232). Innsbruck: StudienVerlag

Doris Lindner (2020). Zwischen gesellschaftlicher Realität und pädagogischem Anspruch. Zur Bedeutung und Konstruktion religiöser Diversität in einer Schule, in: Joachim Willems (Hrsg.), Zwischen Diskriminierung und Anerkennung – Religion in der Schule (S. 255-272). Bielefeld: transcript

Doris Lindner (2019). Religion als heterogenitätssensibles Merkmal in der Schuleingangsphase – Konzeptionelle Zugänge im Kontext von Diversität und Intersektionalität, in: Ulrike Fajtak, Kerstin Schmidt-Hönig (Hrsg.), Schuleingangsphase in Österreich. Ein Studienbuch zu Transition und Anfangsunterricht (S. 59-71). Wien, LIT Verlag

Doris Lindner (2019). Religiöse Diversität und Differenz im Kontext Schule: Eine intrasektionale Analyse von Religion am Fallbeispiel der Lehrerin Annemarie, in: Doris Lindner, Thomas Krobath, Edith Petschnigg (Hrsg.), „Nun sag, wie hast du‘s mit der religiösen Vielfalt?“. Zwischen Konflikt und Kompetenz in Kindergärten, Schulen und Jugendarbeit (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 19, S. 229-258). Wien: LIT Verlag

Doris Lindner, Karsten Lehmann (2019). „…wir fingen an, über Religion zu reden“ – Impulse zu Schule unter postsäkularen Bedingungen, in: Manfred Oberlechner, Franz Gmainer-Pranzl, Anne Koch (Hrsg.), Religion bildet. Diversität, Pluralität und Säkularität in der Wissensgesellschaft (S. 135-148). Baden-Baden: Nomos Verlag

Doris Lindner (2019).  „...und die sagen, alle Flüchtlinge sind so." Bilder und Konstruktionen von Jugendlichen zu Flucht und geflüchteten jungen Menschen, in: Emre Arslan & Kemal Bozay (Hrsg.), Symbolische Ordnung und Flüchtlingsbewegungen in der Einwanderungsgesellschaft (S. 327-345). Wiesbaden: Springer VS

Doris Lindner, Edda Strutzenberger-Reiter (2018). Religiöse Diversität in der Schule. Herausforderungen und Chancen aus der Perspektive von Lehrer_innen, in: Andrea Lehner-Hartmann, Thomas Krobath, Karin Peter & Martin Jäggle (Hrsg.), Inklusion in/durch Bildung? Religionspädagogische Zugänge (= Wiener Forum für Theologie und Religionswissenschaft), Bd. 15, S. 305-324). Göttingen: V&R Academic

Oskar Dangl, Doris Lindner (2018). Inklusion und Bildung – Zum bildungstheoretischen Potential der UN-Behindertenrechtskonvention, in: Doris Lindner, Elena Stadnik, Sonja Gabriel & Thomas Krobath (Hrsg.), Kindergärten, Schulen und Hochschulen: Aktuelle Themen, Diskurse und Befunde pädagogischer Handlungsfelder (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 17, S. 181-196). Wien: LIT Verlag

Doris Lindner, Edda Strutzenberger-Reiter, Eva Kepplinger, Ingrid Kromer (2017). Religiöse Vielfalt in einer Schule erforschen. Problemstellung und Konzeption der Studie, in: Doris Lindner, Elena Stadnik (Hrsg.), Professionalisierung durch Forschung (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 13, S. 215-226). Wien: LIT Verlag

Doris Lindner, Thomas Krobath (2017). Das Modell eines dialogisch-konfessionellen Religionsunterrichtes in Wien. Zentrale Ergebnisse der Evaluation, in: Doris Lindner, Elena Stadnik (Hrsg.), Professionalisierung durch Forschung (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 13, S. 227-266). Wien: LIT Verlag

Doris Lindner, Katharina Rosenberger (2017). Wie kommt das Partikulare ins Studium? Kasuistische und ethnographische Zugänge in der LehrerInnenbildung (S. 146-150). Festschrift der KPH Wien/Krems. Wien/Krems

Roswitha Greinstetter, Isabella Fritz, Doris Lindner (2017). Forschungsdesign zur Studie TecBi-primar, in: Roswitha Greinstetter, Maria Fast, Andrea Bramberger (Hrsg.), Technische Bildung im fächerverbindenden Unterricht der Grundschule. Forschung – Gender – Erkenntnisse (S. 50-61). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren

Maria Fast, Doris Lindner (2017). Interessensförderung und kognitive Herausforderungen im Technischen Werken, in: Roswitha Greinstetter, Maria Fast, Andrea Bramberger (Hrsg.), Technische Bildung im fächerverbindenden Unterricht der Grundschule. Forschung – Gender – Erkenntnisse (S. 67-93). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren

Doris Lindner, Greinstetter Roswitha, Herbert Neureiter (2017). Sicht der Beteiligten auf den Technikunterricht, in: Roswitha Greinstetter, Maria Fast, Andrea Bramberger (Hrsg.), Technische Bildung im fächerverbindenden Unterricht der Grundschule. Forschung – Gender – Erkenntnisse (S. 163-174). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren

Doris Lindner, Thomas Krobath (2017). Neue Wege der konfessionellen Kooperation im RU. Erste Erfahrungen mit dk:RU, in: DAS WORT. Evangelische Beiträge zu Bildung und Unterricht, hrsg. von Lars Amann, Helene Miklas, Helmar-Ekkehardt Pollitt & Robert Schelander, 1/2017, 14-15

Doris Lindner (2016). Einschluss der Ausgeschlossenen. Konturen des Sterbens im Hospiz, in: Thorsten Benkel (Hrsg.), Die Zukunft des Todes. Heterotopien des Lebensendes (S. 85-106). Bielefeld: Transcript

Doris Lindner (2016). Schule als Raum der Menschenwürde: Die Perspektive der Anerkennung religiöser Differenz, in: Klaus Moegling, Gabriele Hund-Göschel & Swantje Hadeler (Hrsg.), Was sind gute Schulen? Teil 1: Konzeptionelle Überlegungen und Diskussion (= Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 35, S. 266-279), Immenhausen bei Kassel: Prolog-Verlag

Doris Lindner, Roswitha Greinstetter (2015). Technische Bildung im fächerverbindenden Unterricht der Grundschule: Grundlagen und Konzeption der Studie, in: Doris Lindner, Rudolf Beer, Sonja Gabriel, Thomas Krobath (Hrsg.), Dialog Forschung (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 11, S. 113-124). Wien: LIT Verlag

Doris Lindner, Ingrid Kromer (2015). Arme Kinder stärken – Resilienz und ihre Bedeutung für pädagogisches Handeln in Grundschulen: Konzeption und Datenerhebung, in: Doris Lindner, Rudolf Beer, Sonja Gabriel, Thomas Krobath (Hrsg.), Dialog Forschung (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 11, S. 67-77). Wien: LIT Verlag

Doris Lindner (2015). Forschung in der LehrerInnenbildung: Auf dem Weg zu einer Einheit von Forschung und Lehre? in: Doris Lindner & Thomas Krobath (Hrsg.), Vielfalt(en) erforschen (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 10, S. 38-50). Wien: LIT Verlag

Ursula Neumann, Doris Lindner (2015). Migrationsbedingte Heterogenität als Thema der Forschung in der Lehrerbildung, in: Doris Lindner & Thomas Krobath (Hrsg.), Vielfalt(en) erforschen (= Schriften der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, Bd. 10, S. 11-37). Wien: LIT Verlag

Thomas Krobath, Doris Lindner (2014). Organisation und Reflexion. Das Institut für Forschung und Entwicklung, in: Forschen an der KPH. Tag der Forschung 2013 mit Beiträgen von Dietrich Benner und Ilse Schrittesser. Forschungsbericht 2011-2013 (S. 11-18), hrsg. von Institut für Forschung und Entwicklung, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems. LIT Verlag

Aufsätze in Fachzeitschriften

Doris Lindner (2019). Theorien zu Schulkultur(en) im systematischen Vergleich – ein Abriss, in: Erziehung & Unterricht, 5-6/2019, 489-499

Doris Lindner, Katharina Rosenberger (2019). Das Bekannte zu etwas Besonderem machen: Ethnographisches Beobachten und Schreiben im Lehramtsstudium, in: Journal für LehrerInnenbildung 04/2019 (Forschendes Lernen in der LehrerInnenbildung: Methoden der Schul- und Unterrichtsforschung, hrsg. von Ilse Schrittesser), 62-71  pdf zum Download       

Doris Lindner (2018). „Wenn ich bestimmen könnte…“ Schülerinnen- und Schülereinstellungen zum dialogischen Lernen in konfessioneller Vielfalt, in: ÖRF 26(2), 31-46

Oskar Dangl, Doris Lindner (2018). Menschenrechte, in: Erziehung & Unterricht 7+8/2018, 633-636

Robert Schelander, Doris Lindner, Ingrid Kromer (2018). Wie SchülerInnen einer Wiener NMS über religiöse Vielfalt denken. Ergebnisse einer explorativen Schulfallstudie, in: ÖRF 26(1), 32-39

Thomas Krobath, Doris Lindner (2017). Konfessionelle Vielfalt in Begegnung. Perspektiven aus der Evaluation des dialogisch-konfessionellen Religionsunterrichtes in Wien, in: ÖRF, 25 (2), 164-177

Doris Lindner (2017). Resilienzförderung von Kindern in Armut als Thema der Grundschule. Wo Hilfe ansetzen kann und Schule endet, in: R&E-SOURCE, Next Generation Teacher Education: Der Beitrag der Pädagogischen Hochschulen, in: journal.ph-noe.ac.at/index.php/resource/issue/view/18

Maria Fast, Timo Finkbeiner, Roswitha Greinstetter, Doris Lindner (2017). Technische Bildung im fächerverbindenden Grundschulunterricht, in: R&E-SOURCE, Next Generation Teacher Education: Der Beitrag der Pädagogischen Hochschulen, in: journal.ph-noe.ac.at/index.php/resource/issue/view/18

Doris Lindner (2016). Bedeutung von Sprache im Schulalltag: Relevante Aspekte soziologischer Sozialisations- und Ungleichheitsforschung, in: Erziehung und Unterricht 9-10/2016, 744-749

Doris Lindner (2016). Die Problematik der Inklusion von Religion in das Schulsystem. Diskurstheoretische Überlegungen, in: ÖRF 25 (2), 33-40

Doris Lindner (2016). Bilder von GrundschullehrerInnen über arme Kinder. Konturen einer wissenssoziologischen Betrachtung. In: ZfG 2/2016, 40-52

Doris Lindner, Katharina Rosenberger (2016). „Ich hab ur wenig Platz wegen der Grenze" – Eine mikrosoziologische Unterrichtsanalyse des Zusammenspiels von Mensch, Raum und Dingen in einer Unterrichtssituation, in: Schulheft, 3/2016, 66-76

Doris Lindner (2016). Schule als Raum der Menschenwürde: Die Perspektive der Anerkennung religiöser Differenz. In: Schulpädagogik heute, 13/2016. http://www.schulpaedagogik-heute.de/neue-ausgabe-132016/

Edda Strutzenberger-Reiter, Ingrid Kromer, Doris Lindner: Vielfalt an Schulen – Umgang mit religiöser Diversität im pädagogischen Alltag. In: ÖRF 23 (2015), 63-71 pdf zum Download

Doris Lindner (2014). Familiale Sozialisation, kulturelles Kapital und elterliche Bildungsaspirationen – zentrale Determinanten schulischer Bildungs(erfolge). In: Erziehung + Unterricht 7-8/2014, 554-561

 

Rezensionen

Doris Lindner. Rezension vom 04.04.2023 zu: Janna Teltemann: Bildungssoziologie. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2022. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. 215 Seiten. ISBN 978-3-8487-7320-6. In: socialnet Rezensionen, socialnet Rezensionen: Bildungssoziologie | socialnet.de

Doris Lindner. Rezension vom 26.10.2022 zu: David Kergel, Birte Heidkamp-Kergel, Sven-Niklas August (Hrsg.): Handbuch Interdisziplinäre Bildungsforschung. Beltz Verlag (Weinheim und Basel) 2022. ISBN 978-3-7799-6286-1. In: socialnet Rezensionen, https://www.socialnet.de/rezensionen/29130.php

Doris Lindner. Rezension vom 30.04.2021 zu: Ulrich Binder, Johannes Drerup (Hrsg.): Der Preis derBildung. Dimensionen der Wertbestimmung schulischen Wissens. transcript (Bielefeld) 2020. ISBN 978-3-8376-5570-4. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/28058.php

Doris Lindner. Rezension vom 25.02.2021 zu: Silvia Cramerotti-Landgraf: Wohin mit der Mütterlichkeit? Das Spannungsfeld zwischen gesellschaftlichen Forderungen, den kindlichen Bedürfnissen und den Wünschen der Frau – Überlegungen aus psychoanalytischer Sicht. Logos Verlag (Berlin) 2020. ISBN 978-3-8325-5191-9. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/27961.php

Doris Lindner. Rezension vom 24.06.2020 zu: Stefan Thomas, Joseph Rothmaler, Frauke Hildebrandt, Rebecca Budde, Stephanie Pigorsch (Hrsg.): Partizipation in der Bildungsforschung. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2020. ISBN 978-3-7799-3958-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/26875.php

Doris Lindner. Rezension zu: Richard Sigel, Elke Inckemann (Hrsg.): Diagnose und Förderung von Kindern mit Zuwanderungshintergrund im Sprach- und Schriftspracherwerb. Theorien, Konzeptionen und Methoden in den Jahrgangstufen 1 und 2 der Grundschule. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2017, https://www.socialnet.de/rezensionen/24347.php

Doris Lindner. Rezension zu: Alexander Maier, Anne Conrad, Jean-Marie Weber, Peter Voss (Hrsg.): Lernen zwischen Zeit und Ewigkeit. Pädagogische Praxis und Transzendenz. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2018. 176 Seiten. Reihe: Historische Bildungsforschung, https://www.socialnet.de/rezensionen/25016.php

Doris Lindner. Rezension vom 23.12.2016 zu: Sabine Pleschberger, Christof S. Eisl (Hrsg.): Tageshospize - Orte der Gastfreundschaft. Teilstationäre Angebote in Palliative Care. der hospiz verlag Caro & Cie. oHG (Ludwigsburg) 2016. ISBN 978-3-941251-96-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/21352.php

Doris Lindner. Rezension vom 19.12.2016 zu: Reiner Sörries: Stirbt der Friedhof? Über das Dahinsiechen traditioneller Begräbniskultur. Fachhochschulverlag (Frankfurt am Main) 2016. ISBN 978-3-943787-67-2. Band 6 der Schriftenreihe Friedhofskultur heute. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/21846.php

Doris Lindner. Rezension vom 26.04.2016 zu: Alexander Botte, Ute Sondergeld, Marc Rittberger (Hrsg.): Monitoring Bildungsforschung. Befunde aus dem Forschungsprojekt "Entwicklung und Veränderungsdynamik eines heterogenen sozialwissenschaftlichen Feldes am Beispiel der Bildungsforschung". Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2015. In: socialnet Rezensionen, http://www.socialnet.de/rezensionen/19580.php

Doris Lindner. Rezension vom 07.01.2016 zu: Martin W. Schnell, Christian Schulz (Hrsg.): Dem Sterben begegnen. 30 junge Menschen sprechen mit sterbenden Menschen und deren Angehörigen. Verlag Hans Huber (Bern, Göttingen, Toronto, Seattle) 2015. In: socialnet Rezensionen, http://www.socialnet.de/rezensionen/19137.php

Doris Lindner. Rezension vom 10.12.2015 zu: Michael Klebl, Silvester Popescu-Willigmann (Hrsg.): Handbuch Bildungsplanung. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG (Bielefeld) 2015. In: socialnet Rezensionen, http://www.socialnet.de/rezensionen/19774.php

Doris Lindner. Rezension vom 18.11.2015 zu: Steffi Sachse (Hrsg.): Handbuch Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen. Band Kleinkindphase. Urban & Fischer in Elsevier (München, Jena) 2015. ISBN 978-3-437-44516-3. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/18973.php

Doris Lindner. Rezension vom 7.9.2015 zu: Norbert Heimken: Migration, Bildung und Spracherwerb. Bildungssozialisation und Integration von Jugendlichen aus Einwandererfamilien. Springer VS Verlag (Wiesbaden) 2015.  In: socialnet Rezensionen, http://www.socialnet.de/rezensionen/19154.php

Doris Lindner. Rezension vom 30.07.2015 zu: Daniela Tausch, Lis Bickel: Wenn Kinder nach dem Sterben fragen. Kreuz Verlag (Stuttgart) 2015. In: socialnet Rezensionen, www.socialnet.de/rezensionen/19142.php

Doris Lindner. Rezension vom 10.4.2015 zu: Rebecca Köster (Hrsg.): ... bis zum Tod und darüber hinaus! der hospiz verlag Caro & Cie oHG (Ludwigsburg) 2014. In: socialnet Rezensionen, http://www.socialnet.de/rezensionen/16763.php

Doris Lindner. Rezension vom 15.12.2014 zu: Monika Müller: Trauergruppen leiten. Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) 2014. In: socialnet Rezensionen, http://www.socialnet.de/rezensionen/17133.php

Doris Lindner. Rezension vom 22.05.2014 zu: Hans Hopf: Die Psychoanalyse des Jungen. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2014. In: socialnet Rezensionen, http://www.socialnet.de/rezensionen/16743.php