01.02.23 | Lehren, Lernen, Leistungsfeststellung

PH-Wien präsentiert Teil 4 der 5-teiligen digitalen Kolloquienreihe

© KPH, fnma

Klaus Himpsl-Gutermann wird Anfang Februar den vierten Teil der 5-teiligen digitalen Kolloquienreihe „Lehren, Lernen, Leistungsfeststellung – digital ermöglichen!“ mit dem Thema E-Portfolio präsentieren.

  • Wer
    Klaus Himpsl-Gutermann
     
  • Wann 
    Mittwoch, 01.02.2023, 17:00 – 18:30 Uhr
     
  • Wo
    ONLINE
    Link wird rechtzeitig bekannt gegeben
     
  • Information und Anmeldung
    lehre(at)phwien.ac.at

 

Aus der Praxis für die Praxis – unter diesem Motto steht die 5-teilige digitale Kolloquienreihe „Lehren, Lernen, Leistungsfeststellung – digital ermöglichen!“. Die Institutionen des Hochschul-Verbundes Nord-Ost betrachten zentrale Perspektiven der Digitalen Leistungsfeststellung.


Vorschau Teil 5:

  • 02.03.2023
    Prüfungsimmanente Formate (Universität Wien)

 

Bisherige Veranstaltungen:

  • 10.10.2022
    KPH Wien/Krems: Jasmin Wallner und Manfred Tetz
    Lehr- und Lernsettings (Aufzeichnung)
     
  • 11.11.2022
    PH-NÖ: Christoph Hofbauer, Birgit Schmiedl
    Prüfungspraxis, Prüfungsformate und Peer Assessment 
     
  • 12.12.2022
    Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik: Elfriede Berger, Caroline Grabensteiner
    Video, Audio, Social Media: Medienprodukte als kreative Form der Leistungserbringung

 

In der gleichnamigen gemeinsamen Publikation, die über die fnma zum Download zur Verfügung steht, bieten die Autor:innen punktuelle Einblicke in die Lehr- und Lernwelt an Schule und Hochschule und laden ein, diese für das eigene Unterrichtssetting zu adaptieren.

 

 

Publiziert am: