Als Quereinsteiger:in Religion unterrichten

Haben Sie Interesse, Religion in der Volksschule zu unterrichten?

© KPH

Der zunehmende Bedarf an Religionslehrerinnen und -lehrern, u.a. mit Blick auf die zu erwartenden Pensionierungen, erfordert ein zusätzliches Ausbildungsangebot.

Um dieser steigenden Nachfrage an Religionslehrer:innen gerecht zu werden, wurde dieser Hochschullehrgang konzipiert. Der Abschluss des Hochschullehrgangs ist die Grundlage für die außerordentliche Befähigung zur Erteilung von konfessionellem Religionsunterricht in der Primarstufe. Diese kann nach Zertifizierung des Lehrganges entsprechend den Vorschriften der jeweiligen Kirchen und Religionsgemeinschaften von diesen ausgestellt werden.


Der Hochschullehrgang richtet sich an Berufsumsteiger und Berufsumsteigerinnen bzw. an Personen, die bereits eine Ausbildung absolviert haben. Der Lehrgang wird vorzugsweise berufsbegleitend organisiert, in den einzelnen Modulen ergänzen Blended-Learning Anteile die Präsenzlehre.

Detailierte Informationen (Dauer, Inhalt, Zulassung etc.)
sowie Ansprechpartner:innen der Religionsinstitute


Kontakt
Mag.aJudith Holzhöfer 
Administrative Verwaltung

M Judith.holzhoefer(at)kphvie.ac.at 
T +43 676 57 97 213