Vernetzungstreffen der PILGRIM-Schulen am 23.02.22

© PILGRIM

Braucht Nachhaltigkeit Spiritualität? - Diese Frage beschäftigte die Teilnehmer*innen des Vernetzungstreffens nach einem inspirierenden Vortrag von Dr. Johann Hisch, dem Gründer des Internationalen Bildungsnetzwerkes PILGRIM.  Laudato Si-Ziele in Verbindung mit SDG-Zielen brachten die Sorge um unser gemeinsames Haus sehr anschaulich zum Ausdruck. In einem anregenden Austausch über die Aktivitäten, die an den PILGRIM-Schulen trotz der Pandemie stattgefunden haben, war die Begeisterung der PILGRIM-Lehrer*innen spürbar, obwohl dieses Seminar online stattgefunden hat. Ein Highlight war die Seminarteilnahme von Sr. Karina Beneder, einer niederösterreichischen Franziskanerin und NMS-Lehrerin, die derzeit in Peru tätig ist und eine Kooperation mit interessierten PILGRIM-Schulen sehr begrüßt. Mit einem Lächeln auf den Lippen und Begeisterung im Herzen verließen die Teilnehmer*innen nach dem Gebet für Humor von Thomas Morus das gelungene Seminar.