5.-7.5. | Magdeburger Methodenworkshop

25. Bundesweiter Methodenworkshop zur qualitativen Bildungs- und Sozialforschung vom 05. bis 07. Mai 2022 in Magdeburg

© KPH, KW

 

Donnerstag, 05.05.2022: Am Nachmittag starten wir mit einem World Café zu Kooperationsmöglichkeiten in (qualitativer) Forschung und Lehre, moderiert von Dr.'in Sandra Tiefel. Anschließend laden wir zum Konzert mit der Magdeburger Band Federhall ein. 
 
Freitag, 06.05.2022: Vormittags bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine der parallel stattfindenden Meet-the-Expert-Sessions zu besuchen (jeweils auf 20 Plätze begrenzt). In unserer Vortragsreihe "Genese und Vermittlung von Method(ologi)en qualitativer Forschung" referiert Prof.'in Dr.'in Barbara Friebertshäuser zu "Was bedeutet promovieren? Elemente eines Initiationsrituals - präsentiert als ethnographische Collage“. Abends laden wir Sie herzlich zu unserer Jubiläumsfeier mit Tagungsbuffet in die Festung Mark ein.

Der Workshop bietet in etablierter Weise in 20 verschiedenen Arbeitsgruppen Wissenschaftler*innen ein Forum, in dem alle im Format der Forschungswerkstatt unter fachlich kompetenter Anleitung und Moderation an eigenem oder fremdem Datenmaterial aus aktuellen Projekten zusammen arbeiten können. Neben der intensiven Arbeit am Material stehen sowohl methodische und methodologische Fragen als auch die praktischen Probleme des Forschungsalltags im Zentrum der gemeinsamen Werkstattarbeit. 
 
Ausführliche Informationen zum Workshop, den Arbeitsgruppen und deren Gruppenleiter*innen, den Meet-the-Expert-Sessions, dem World Café, den Anmelde- und Bewerbungsmodalitäten sowie zum Ablauf und Ort finden Sie unter Methodenworkshop auf unserer Website: www.zsm.ovgu.de. 

Anmeldungen und Bewerbungen sind ab sofort unter https://www.conftool.net/zsm-methodenworkshop-2022/ möglich. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld auf unserer Website über die Programmpunkte, das Anmeldeverfahren, die Teilnahmemodalitäten sowie die Arbeitsweise.
 
Teilnehmende ohne eigenes Material (Anmeldezeitraum: 01.02.2022 - 15.04.2022)
Material einbringende Teilnehmende (Bewerbezeitraum: 01.02.2022 - 28.02.2022)