KPH Wien/Krems@Bundesfachtagung Globales Lernen

Workshop „GeRECHTes WIRtschaften, weil Lieferketten Menschen verbinden“

© Privat, KSH

Unter dem Titel „Wo geht es hier zum Frieden?“ fand am 5. und 6. November 2021 die virtuelle Bundesfachtagung Globales Lernen mit mehr als 130 Teilnehmer*innen statt. Die beiden Professorinnen Kerstin Schmidt-Hönig und Ingrid Schwarz leiteten den Workshop  „GeRECHTes WIRtschaften, weil Lieferketten Menschen verbinden“. Im Workshop wurde diskutiert, ob und wie durch verbindliche gesetzliche Ebenen, rechtliche Rahmenbedingungen und globale Gerechtigkeitskonzepte eine Entwicklung in Richtung Transformative Ökonomie im Sinne der 17 SDGs gelingen kann. Wie können sich Lernende nicht „nur“ als kritische Konsument*innen begreifen, sondern sich als bewusste Bürger*innen mit gesetzlichen Rahmenbedingungen auseinandersetzen? Wie kann so das Bewusstsein der Lernenden als Weltbürger*innen gestärkt werden?