GripS – das neue Gütesiegel für Begabung NÖ

© WE

Im Schuljahr 2022/23 startet die Pilotierung des Gütesiegels für Begabung NÖ (GripS). GripS (Gütesiegel ressourcen-, interessen- und potenzialorientierte Schule) wurde am Beratungszentrum Begabung.Person.Potenzial konzipiert und wird in Kooperation der KPH Wien/Krems mit der PH Niederösterreich und der Bildungsdirektion Niederösterreich angeboten. An der Pilotierung nehmen elf niederösterreichische Schulen der Primar- und Sekundarstufe I teil.

Das Konzept versteht sich als ganzheitlicher, systemischer Zugang. Es soll allen Begabungen gerecht werden, intellektuell-kognitiven Stärken gleichermaßen wie Begabungen im emotionalen, sozialen, kreativen oder körperlichen Bereich. Zudem ist die Überwindung stereotyper Rollenzuschreibungen im Sinne einer Geschlechtergerechtigkeit angestrebt. Um all das zu erreichen, ist es zielführend, bereits vorhandene (standortbezogene) Ressourcen zu nutzen sowie an den Interessen und individuellen Potenzialen der Schüler:innen anzuknüpfen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.

Kontakt: wolfgang.ellmauer(at)kphvie.ac.at

 

Publiziert am: